Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Winterbörse Weinfelden – ein Kultanlass

Am Samstag, 30. Oktober findet die Winterbörse Weinfelden zum 12 mal in der Thomas Bornhauser Turnhalle statt.  Der Winter kommt bestimmt und wir werden uns wohl nochmals mehrheitlich in unserm Land aufhalten. Eine gute Wintersportausrüstung ist wichtig und an der Winterbörse zu einem kleinen Preis erhältlich. Neben Ski- und Snowboardausrüstung warten auch Schlittschuhe in allen Grössen, Winterschuhe und vieles mehr auf Kaufende. Occasion-, Miet- und Outletartikel für Kinder und Erwachsene sind in Hülle und Fülle im Angebot. Auf vielfachen Wunsch werden erstmals Artikel auch schon am Vortag angenommen. Neu kann zudem die Rechnung mit Twint bezahlt werden. Voraussichtlich ist für den Eintritt ein COVID-Zertifikat erforderlich.

Das OK Winterbörse freut sich die Winterbörse unter fast normalen Verhältnissen durchführen zu können. 2020 wurden alle Winterbörsen in der ganzen Schweiz abgesagt-ausser die Winterbörse Weinfelden. Das OK wagte es den Anlass im Freien durchzuführen und wurden mit einem überraschend grossen Publikum belohnt. Allerdings hätten sich alle das 10 Jahre Jubiläum anders gewünscht. Dieses Jahr steht einer normalen Durchführung fast nichts im Wege. Wer ein COVID Zertifikat vorweist kann in der Sporthalle nach Herzenslust stöbern und kaufen. Das Angebot ist gross und auch nach dem ersten Ansturm verbleibt noch ein grosses Angebot für alle, die dem ersten Ansturm ausweichen wollen. Nachdem letztes Jahr keine Artikel von Privaten angenommen werden konnten, erwartet die Organisatorin einen gewissen Nachholbedarf. Deshalb werden erstmals auch schon am Freitag Artikel zum Verkauf angenommen. Mit diesem zusätzlichen Angebot sollten Wartezeiten verhindert werden. Auf vielfachen Wunsch kann dieses Jahr mit Twint bezahlt werden. Das ist für alle wichtig die immer wieder überrascht wurden, wie viele tolle Artikel es hat und dann flugs noch zum Bankomat rennen mussten. Die Winterbörse durchzuführen ist auch dieses Jahr eine grosse Herausforderung für die Organisatorin. Zwischen 40 und 60 Helfende stehen im Einsatz. Wer immer bereit ist mitzuhelfen und sei es auch nur für einen kurzen Einsatz, kann sich bei beat@curauaepli.ch melden. Insbesondere sind Personen mit Sportartikel Erfahrung gesucht.

Downloads

Flyer Winterbörse PDF Datei vom 1. Dezember 2021

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren